Akupunktur + Chinesische Medizin0
0
00
Chinesische Medizin

 

 

Die Chinesische Medizin hat sich als über mehrere tausend Jahre aus pseudoreligösen Ideen der Dämonenmedizin zu einem wissenschaftlichen Medizinsystem entwickelt, das weltweit praktiziert wird und durch viele tausend engagierte Kollegen immer weiter entwickelt wird.

 

 

 

 

 

 

 

"Das Ziel jeder Behandlung ist die Balance zwischen Yin und Yang, die Stärkung der Lebensenergie und der freie Fluss des Qi !"

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Eines der ältesten Bücher zur Chinesischen Medizin, dessen Inhalt auch heu

te noch fester Bestandteil der Ausbildung ist, ist der "Klassiker des Gelben Kaisers - Huang

Di Nei Jing".

Soweit man weiß, entstand dieses Buch bereits ca. 300 Jahre vor unserer Zeitrechnung und ist als eine Zusammenfassung des damaligen Wissens über die Zusammenhänge zwischen

Körper, Krankheit und Umwelt zu verstehen.

 

 

Liest man dieses Buch, so stellt man fest, dass die gesundheitlichen Probleme der Menschen im alten China und ihre Krankheiten sich nicht wesentlich von unseren heutigen unterscheiden.

 

Nach meiner langjährigen Erfahrung mit Chinesischer Medizin kann ich sagen, dass diese Form der Medizin auch für uns im Westen eine äußerst wirkungsvolle und nebenwirkungsarme Therapie ist, die den ganzen Menschen in seiner Lebensumgebung sieht und behandelt.

 

 

Klassischerweise beinhaltet die Chinesische Medizin 5 Säulen der Therapie:

  • Akupunktur und Moxibustion
  • Kräuterheilkunde
  • Ernährungsmedizin
  • Tuina-Anmo ( Massage und manuelle Therapie)
  • Qi Gong (meditative oder bewegte Übungen zur Stärkung von Körper und Geist)

Nach der Philosophie der Chinesischen Medizin entstehen Krankheiten durch eine Störung des inneren Gleichgewichts, die durch verschiedene Faktoren ausgelöst werden kann:

  • angeboren Konstitution
  • emotionale Belastungen
  • falsche Ernährung
  • klimatische Bedingungen
  • Verletzungen

Entscheidend für die Wahl der angewandten Therapiemethode ist immer das jeweilige Krankheitsbild sowie die Konstitution des Patienten. Dem geht immer eine gründliche Diagnostik auf der Basis von Befragung, Puls und Zunge voraus.



Akupunktur + Chinesische Medizin    Molfsee